Geld verdienen im Internet für Quereinsteiger bestens geeignet

Das Word Wide Web ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Es gibt kaum noch Firmen oder Haushalte, die nicht über einen Internetanschluss und einen PC verfügen. Genau diese Tatsache kann man sich jetzt auch in Sachen Geld zu Nutze machen. Möchten Sie sich ein paar Euros nebenher verdienen oder gar komplett auf das bequeme Geld verdienen im Internet umsteigen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Im folgenden Abschnitt werden einige Möglichkeiten erklärt, wie das Geld verdienen im Internet Wirklichkeit werden kann.

Jeder Student weiß, wie knapp es oft mit den finanziellen Mitteln aussieht. Mit dem Geld verdienen im Internet können Sie dem sparsamen Studentenleben jetzt aber ein Ende bereiten. Möglich machen das zahlreiche Plattformen – Tauschbörsen, auf denen man Abschlussarbeiten, Projektarbeiten oder aber auch gewöhnliche Hausarbeiten kaufen und verkaufen kann – Geld verdienen im Internet wird damit kinderleicht. Die Arbeiten werden geprüft und bewertet und je nachdem, wie gut diese bewertet werden, erhält man einen bestimmten Prozentsatz des Verkaufswerts. Meist liegt dieser bei 35 bis 40 %. Der durchschnittliche Verkaufspreis einer Abschlussarbeit beträgt 40 Euro. Geld verdienen im Internet ist damit also durchaus möglich. Der Zeitaufwand dahingehend jedoch relativ gering, denn die Arbeiten bestehen in den meisten Fällen ja schon und müssen dadurch nur mehr in Geld umgewandelt werden.
Das Geld verdienen im Internet ohne großen Aufwand kann aber auch auf andere Art und Weise funktionieren. Hat man eine eigene Homepage, kann man hier zum Beispiel Banner und Werbung online stellen. Der Verdienst entsteht dadurch, dass Ihre Homepage von jemandem besucht wird, der anschließend auf das Banner klickt – und schon erhalten Sie bares Geld. Das Geld verdienen im Internet können Sie anschließend natürlich noch ausbauen und Ihre Homepage zu einem richtigen Instrument machen. Nehmen Sie an Umfragen teil und stellen Sie auch noch andere Banner online, für die Sie Geld bekommen. Den einzigen Aufwand den Sie bei diesem Geld verdienen im Internet haben ist, dass Sie Ihre eigene Homepage entsprechend bewerben müssen.

Wenn Sie keine eigene Homepage haben, können Sie das Geld verdienen im Internet natürlich trotzdem lukrativ machen, mit der sogenannten „Screensaver Kohle“. Das Geld verdienen im Internet erfolgt hier genau dann, wenn der PC nicht gebraucht wird. Im Moment gibt es europaweit nur zwei Anbieter. Diese bieten dasselbe System an. Man lädt sich die Software auf seinen PC und installiert diese. Anschließend stellt man den Screensaver über die Systemsteuerung ein und wartet, bis sich dieser das erste Mal aktiviert. Durch die anschließende Eingabe der eigenen ID, die man vom Anbieter erhält, wird der Screensaver freigeschalten und man verdient mit jeder Aktivierung.

Sie sehen, das Geld verdienen im Internet könnte vielseitiger und unterschiedlicher nicht sein. Die gerade eben erwähnten Optionen sind zudem auch noch kaum mit einem Aufwand oder Zeit verbunden. Das ist wunderbar, richtig viel Geld lässt sich jedoch leider nicht damit verdienen. Wer das Geld verdienen im Internet also zu einer wirklichen Alternative machen und davon leben möchte, wird sich nach anderen Varianten umsehen müssen. Hier müssen Sie zwar auch etwas leisten, dafür ist hier aber richtig viel Geld zu holen. Eine Möglichkeit sind bezahlte Umfragen und das Bezahlen von E-Mails, sogenannten Paidmails. Diese Variante ist ein ausgezeichneter Einstieg in das Geld verdienen im Internet, denn man hat hier weder eine Leistungsvorgabe, noch muss man hierfür irgendwelche Kenntnisse mitbringen. Um am Paidmails Lesen und an den Umfragen teilnehmen zu können, ist erst einmal eine Registrierung bei einem entsprechenden Anbieter notwendig. Neben der Angabe einer gültigen E-Mail Adresse, auf die die Paidmails später geschickt werden, und der eigenen Daten, ist auch die Angabe eines Zahlungskontos notwendig. Für das Geld verdienen im Internet verwenden viele sogenannte bargeldlose Internetkonten. Diese fungieren als Zwischenkonto und Sie sind dadurch nicht gezwungen Ihre echten Bankdaten bekanntzugeben. Wenn Sie die Registrierung abgeschlossen haben, geht das Geld verdienen im Internet auch schon los und Sie erhalten die ersten E-Mails. In jedem Mail steht genau, was Sie machen müssen. Zudem enthält jedes Mail einen Link. Es gibt mehrere Varianten. Zum einen gibt es Paidmails, bei denen man den mitgeschickten Link für eine bestimmte am Bildschirm geöffnet haben muss. Ist diese Zeit abgelaufen, erhält man den Bonus gutgeschrieben.

Es gibt auch andere Mails, bei denen das Geld verdienen im Internet alleine durch das Öffnen garantiert ist. Lassen Sie den Link anschließend auch noch für die vorgegebenen Sekunden geöffnet, erhalten Sie einen Zusatzbonus. Neben den Paidmails werden auch Umfragenmails geschickt. Auch hier sind Links enthalten. Nimmt man an der Umfrage teil, erhält man eine entsprechende Vergütung. Hier fällt diese durch den höheren Zeitaufwand sogar etwas höher aus.
Wer das Geld verdienen im Internet noch gewinnbringender gestalten möchte und bereit ist, auch mehr dafür zu leisten, kann sich als freier Autor bewerben. Alleine im deutschsprachigen Raum gibt es hier bereits sehr viele Unternehmen und Agenturen, die Texte zwischen freien Autoren und Kunden vermitteln. Vorteile gibt es hier auf jeder Seite. Der freie Autor hat die Möglichkeit, Geld zu verdienen und die Kunden erhalten relativ gute Texte für einen günstigeren Preis. Die Systeme der Agenturen sind unterschiedlich. Große Firmen haben zum Beispiel eigene Plattformen im Internet, wo man Textaufträge annehmen, schreiben und wieder abgeben kann. Außerdem ist der bisherige Verdienst hier ersichtlich und auch die Auszahlung kann online beantragt werden. Ein direkter Kontakt mit der Agentur ist nur selten notwendig. Wenn Sie es aber lieber etwas persönlicher haben, eignen sich kleinere Firmen. Diese sind zwar etwas schwerer im Internet zu finden, arbeiten aber meist etwas autorenfreundlicher und individueller. Aufträge werden via Mail zugeteilt und fertiggestellt wieder retourniert. Die Vergütung ist von Agentur zu Agentur unterschiedlich, wird jedoch meist in Cent pro Wort ausgedrückt.

Starter Trainings-Paket - Jetzt völlig Gratis
Mit dem Starter Trainingspaket erfahren Sie, wie Sie sofort 19,- Euro pro E-Mail verdienen werden.

Kostenlose Schritt für Schritt Anleitung zum online Geld verdienen

Für Einsteiger bestens geeignet

Weitere Insider Tipps kostenlos im Newsletter

und vieles mehr

Sichere dir jetzt dein Starter Trainings-Paket. Trage dazu jetzt einfach deine Email-Adresse in das Feld ein. Lieferung sofort per Download an deine E-Mail Adresse. Starte Jetzt!

 


 *
 
 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.

Das Geld verdienen im Internet ist somit keine Utopie. Sie können bares Geld im Netz verdienen, sollten jedoch dennoch kritisch handeln. Viele unseriöse Anbieter werben mit dem Geld verdienen im Internet und zocken die interessierten User am Ende ab. Es lohnt sich also, wirklich genau hinzusehen und eventuell auch nach Kundenmeinungen und Bewertungen im Internet zu suchen. Kann hier grünes Licht gegeben werden, steht dem Geld verdienen im Internet als alternative Einnahmequelle nichts mehr im Wege. Das Geld liegt im Internet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.